WHV verliert flottes Testspiel

Wilhelmshaven/Oldenburg (tj). Die 800 Zuschauer haben ein flottes Spiel gesehen, das der Wilhelmshavener HV mit 27 : 38 (12 : 20) gegen den deutschen Meister THW Kiel verlor. Bester WHV-Werfer war Bostjan Hribar mit sechs Treffern. Für Kiel erzielte Kim Andersson die meisten Tore (12). Negativer Höhepunkt des Testspiels: Nach einem Foul an Frank Habbe sah THW-Spieler Christian Zeitz die Rote Karte.