Arbeitsloser plant Agenturwechsel

Wilhelmshaven (tj). „Die Kunden werden immer schwieriger“, hat sich laut Medienberichten Klaus Grimminger, Geschäftsführer des Jobcenters in Wilhelmshaven, bei einem
Pressetermin beklagt. Darauf reagierte ein Betroffener mit einem öffentlichen Brief und dem schriftlichen Hinweis: „Kunden haben das Recht, sich beste Produkte auszusuchen,
bei schlechter Qualität zu reklamieren, Produkte zurückzugeben, einen Vertrag zu stornieren oder auch den Anbieter zu wechseln.“ Bei diesem Anbieterwechsel brauche er jedoch Hilfe von Grimminger, „sozusagen als Ihr letzter Dienst am Kunden“. Vorteile hätte das aus Sicht des Briefschreibers für beide Seiten, der Jobcenter-Geschäftsführer würde einen „schwierigen Kunden“ los werden, er als Arbeitsloser hätte bessere Chancen bei der Jobsuche.