Bestsellerautor im „Pumpwerk“

Wilhelmshaven (tj). Markus Heitz gehört seit seinem Bestseller „Die Zwerge“ zu den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Autoren. Im „Pumpwerk“ liest der 35-Jährige am 20. September, 20 Uhr, aus seinem neuen Werk „Sanctum“. Die Handlungsstränge: Rom im Jahre 1766: Nach einer entbehrungsreichen Reise gelangt die Äbtissin Gregoria endlich in die heilige Stadt, um die düsteren Machenschaften eines Geheimbundes zu enthüllen – und um Rache zu nehmen an jenem Jesuiten, der ihr Kloster zerstören und ihre Nonnen niedermetzeln ließ. Doch bald schon bekommt sie die ganze Macht und Härte des Vatikans zu spüren … Rom im Jahre 2005: Während die Welt noch über die Wahl des neuen Papstes jubelt, muss Eric von Kastell alles daransetzen, den Tod seines Vaters zu rächen und einen mächtigen Feind auszuschalten. Er kann nicht ahnen, dass er dabei in einen geheimen Krieg verwickelt wird, der seit Jahrhunderten im Verborgenen wütet …